Talweg 15 , 74834 Elztal-Dallau

06261 - 89 32 37 tierheim-dallau@gmx.de

Glory & Gizma

Gemeinsames Zuhause gesucht – ab Mitte Juni sind Mama Glory und Töchterchen Gizma vermittlungsbereit!

Durch ein Unglück wurde Glory auf einem Firmengelände von ihren neugeborenen Babys getrennt. Als Baby Gizma verzweifelt maunzend gefunden wurde, waren ihre Geschwister bereits gestorben. Mit gerade mal 93 Gramm kam Gizzi hier zu uns auf die Pflegestelle.
Eine Woche später geschah dann das Wunder: Mama Glory wurde gefunden und konnte mit ihrem Baby wiedervereint werden! Wir wissen nicht, was in dieser Woche passiert ist, aber Glory war extrem erschöpft und hatte keine Milch für ihr Töchterchen. Also habe ich mir den Mutterjob mit ihr geteilt und Gizzi wurde auch weiterhin mit der Flasche gefüttert.
Inzwischen hat sich Glory erholt und Gizma ist zu einem wunderschönen Kätzchen herangewachsen.
Die beiden suchen nun ein gemeinsames Zuhause in reiner Wohnungshaltung.


Glory ist noch sehr jung – sie wird auf höchstens zwei Jahre geschätzt. Sie ist ein sehr ruhiges Mädel, schmust gern und freut sich, wenn sie gebürstet wird. Sie mag nicht so gern herumgetragen werden, liegt aber gern in der Nähe ihrer Menschen. Wie viele weiße Katzen ist Glory leider taub. Sie kommt aber sehr gut damit zurecht. Glory wurde positiv auf Leukose getestet, hat aber keinerlei Krankheitssymptome.


Gizma ist vermutlich am 4. April geboren. Altersbedingt ist sie noch sehr verspielt und ein munteres und fröhliches Kätzchen. Sie ist sehr menschenbezogen und schmust gerne. Gizzi kann Geräusche wahrnehmen, allerdings kann sie nur schwer zuordnen, woher das Geräusch kommt. Das irritiert sie manchmal etwas, aber sie hat sich inzwischen sogar an das böse Staubsauger-Monster gewöhnt. Auch Gizma ist positiv auf Leukose getestet, weist aber wie ihre Mama keinerlei Symptome auf.


Die beiden hängen sehr aneinander und werden deshalb nur gemeinsam abgegeben.
Sie leben bei uns mit anderen FeLV+ Katzen zusammen, andere Leukose-Katzen dürfen im neuen Zuhause also vorhanden sein. Auch ein katzenfreundlicher Hund ist kein Problem.
Gesicherter Freigang oder ein gesicherter Balkon wären bestimmt schön für unsere weißen Mädels!

<< zurück zur Übersicht