Talweg 15 , 74834 Elztal-Dallau

06261 - 89 32 37 tierheim-dallau@gmx.de

Betty & ihre Zwerge

AllgemeinÜbernahme aus
Schlechthaltung, 13.03.2017
RasseMischlinge
AlterBetty ca. 2014
Baby`s 16.04.2017
KastriertNoch nicht
Verträglichkeit KatzenNach Gewöhnung
Verträglichkeit HundeJa
KindertauglichJa
TierpatenschaftWerden Sie Pate

<< zurück zur Übersicht

Betty kam vor einigen Wochen zusammen mit vielen anderen Hunden aus einer Schlechthaltung ins TH Dallau.
Recht schnell stellten wir fest, daß die Dame nicht „alleine“ bei uns einzog …und so brachte sie dann auch pünktlich zu Ostern, am 16.04.2017, sechs quietschfidele Welpen zur Welt.

Da die Zwerge nun aus dem Gröbsten raus sind wird es Zeit, Ihnen die Süßen und ihre tolle Mama vorzustellen, denn sobald die Kleinen alt genug sind (nicht vor 12 Wochen! -Interessenten dürfen sich aber gerne jetzt schon bei uns melden), suchen sie alle ein neues Zuhause -natürlich auf Lebenszeit.

Bitte beachten Sie:
Sollte es mehrere Interessenten geben, entscheidet unsere Vorkontrolle darüber, in welches Zuhause der Welpe ziehen darf!
Wir bitten hierfür schon jetzt um Ihr Verständnis; wir wollen nunmal einfach für jeden einzelnen der kleinen Racker -und natürlich auch für die Frau Mama- das „passendste“ Zuhause finden.

Mama BETTY
Betty ist eine sehr anhängliche, wirklich tolle Hündin, die für ihren Menschen durchs Feuer gehen würde -und genau das erwarten wir im Gegenzug auch von ihrem neuen Besitzer!
Die Hübsche ist nach unserer Schätzung ca. 2014 geboren und hat sehr wahrscheinlich schon des Öfteren Welpen zur Welt bringen müssen. Zum Glück hat Betty sich trotz dieser schlimmen Vergangenheit ihre Fröhlichkeit nicht nehmen lassen und so sitzt sie am liebsten bei Zweibeiner auf dem Schoß und lässt sich den Bauch kraulen oder verteilt Küsschen -sie hat eben viel nachzuholen.

Betty kommt aus einem Haushalt mit über 60 Hunden, dementsprechend hat sie ein sehr gutes Sozialverhalten sowohl Hündinnen als auch Rüden gegenüber. Dennoch sind wir der Ansicht dass Betty in einem Haushalt ohne andere Hunde am glücklichsten ist, so hätte sie „ihre“ Menschen ganz für sich alleine. (Kinder im neuen Zuhause sollten für Betty übrigens kein Problem sein.) Bei Fremden Hunden reagiert Sie grundsätzlich erst einmal unterwürfig.
Der Besuch einer vernünftigen Hundeschule wäre für die Süße nicht die schlechteste Idee (jedoch setzen wir das bei Hunde-erfahrenen Menschen nicht zwingend voraus), denn das kleine „Hunde-Einmaleins“ muss die Hübsche -genau wie ihre Welpen- erst noch lernen.

Die sechs Racker: KIMBA, LOTTI, EINSTEIN, KALLE, NERO & BRUNO
Charakterlich sind die kleinen natürlich bereits jetzt schon sehr unterschiedlich: vom Draufgänger über den Clown bis hin zur kleinen Prinzessin ist alles vertreten!

Wir wissen leider nicht, wer der Vater der Bande ist, gehen aber von ihrer Größe und ihrem Aussehen her davon aus, daß das wohl einer der vielen Weimeraner, die ebenfalls in dem Tiermessie-Haushalt lebten, gewesen sein muß. Insofern ist damit zu rechnen, daß die Kleinen, wenn sie ausgewachsen sind, eventuell einen ausgeprägten Jagdtrieb haben könnten.

Wer sich einen Welpen ins Haus holt muß bedenken, daß so ein „Mini“ anfangs sehr viel Zeit beansprucht und zunächst einmal weder stubenrein ist, noch stundenlang alleine bleiben kann! Und auch bei der Erziehung sollte ausreichend Zeit und Geduld „eingeplant“ werden.

Der regelmäßige Kontakt zu Artgenossen gehört bei den Kleinen für uns definitiv zu den Kriterien, die das neue Zuhause bieten sollte; im besten Fall steht der Besuch einer Welpengruppe in einer guten Hundeschule in Aussicht.
(Hier sind wir gerne behilflich bei der Suche nach einer passenden in Ihrer näheren Umgebung.)

Wir sind uns sicher daß sich die Kleinen sich in liebevoller Obhut zu ebenso tollen Hunden entwickeln werden, wie ihre Mama bereits einer ist…

Wenn Sie Interesse und zudem ausreichend Zeit und Geduld für einen der sieben Hübschen haben, laden wir sie gerne ein, zu unseren Öffnungszeiten bei uns vorbeizukommen und die Rasselbande mitsamt der Frau Mama persönlich kennenzulernen.

(Natürlich sind nach Absprache auch Termine außerhalb der Öffnungszeiten möglich.)

<< zurück zur Übersicht