Talweg 15 , 74834 Elztal-Dallau

06261 - 89 32 37 tierheim-dallau@gmx.de

Anka

AllgemeinAbgabe 07.2015
RasseDSH Mix
AlterGeb. 2009
KastriertJa
Verträglichkeit KatzenNein
Verträglichkeit HundeRüden nach Sympathie
KindertauglichNein
Tierpatenschaftvergeben an
- Anke Enzmann
- Hans-Christian Fath
- Bärbel Pröll
Werden auch Sie Pate

<< zurück zur Übersicht

Update Februar 2016:
Anka sitzt nun leider auch schon ein halbes Jahr bei uns…
Sie zeigt sich inzwischen fast nur noch von ihrer besten Seite …Schäferhund-Freunde wären auf jeden Fall begeistert von ihr!
Anka ist nach wie vor gerne unterwegs und zudem seeeeeeeeeeehr verschmust -aber das Größte für sie ist, wenn sie mit Stöckchen spielen darf: das liebt sie einfach und das macht sie auch stundenlang gerne und mit echter Begeisterung!
Wenn man mit ihr unterwegs ist, ignoriert sie andere Hunde meist, sofern diese ihr nicht zu nahe kommen. Ihr eigenes Zuhause möchte sie dennoch lieber ganz für sich.
Fremden gegenüber ist Anka erst einmal misstrauisch, sie zeigt sich aber hier im Tierheim mit Leckerlies bestechlich und bisher nicht aggressiv.

In ihrem neuen Zuhause benötigt Anka klare Regeln, denn rassetypisch (wir vermuten in ihr steckt nebst Schäferhund auch noch Malamute) ist sie sehr wachsam und wir können und wollen nicht ausschließen, dass sie „daheim“ anfängt, ihr Revier zu verteidigen. Mit klaren Regeln und einer guten Mensch-Hund Beziehung sollte das aber alles kein Problem sein, denn Anka zeigt sich gelehrig und durchaus lernfähig.

Wenn Sie diese tolle Hündin kennen lernen möchten, kommen sie doch einfach mal ganz unverbindlich bei uns vorbei und laufen eine Runde mit ihr -Anka freut sich schon auf ihren Besuch!


Anka wurde am 28.07.2015 bei uns abgegeben, weil sich ihr Besitzer nach einer OP nicht mehr um sie kümmern konnte.

Anka ist eine recht aktive Hündin, die für ihr Leben gerne draußen die Welt erkundet: lange Spaziergänge, schmusen und mit Stöckchen spielen liebt sie ganz besonders.
Beim Spazieren gehen zieht Anka erstmal recht stark an der Leine, das legt sich in der Regel aber nach kurzer Zeit. Sie benötigt einfach noch etwas Erziehung, was aber für hundeerfahrene Menschen kein Problem sein sollte.
An „ihre“ Zweibeiner bindet Anka sich sehr stark und verteidigt diese  -auch aus diesem Grund sollte sie zu Menschen, die bereits Hundeerfahrung haben und damit umgehen können.
Im Tierheim zeigte sich Anka bisher nicht aggressiv gegenüber Menschen, lediglich kleine Kinder sind ihr etwas suspekt; aus diesem Grund wollen wir die Hündin auch nicht in eine Familie mit Kindern vermitteln.
Mit Artgenossen ist Anka leider nur bedingt verträglich, da sie diese einfach nie kennengelernt hat; Katzen kennt sie ebenfalls nicht und würde diese sicherlich jagen.

Wenn sie unsere hübsche Schmusebacke mit dem „bestechenden“ Blick näher kennen lernen möchten, kommen sie am besten einfach zu den Öffnungszeiten bei uns im Tierheim vorbei.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir bedanken uns sehr sehr herzlich bei Tamara und Jan-Peter T&J’s Photoworld für die super tollen Bilder. Mehr von den beiden gibts auf ihrer Homepage: http://www.photoworld.bplaced.net oder auf Ihrer Facebookseite

<< zurück zur Übersicht